Sichern Sie Microsoft 365
lokal oder in der Cloud

Schützen Sie Daten von OneDrive, Exchange Online und SharePoint Online mit CubeBackup

     
Overview | cubebackup-demo  
     
   https://backup.mycompany.com/myorganization/overview
CubeBackup
my organization  
B Ben Collins
   OVERVIEW
   RESTORE
   HISTORY
   SETTINGS
my organization

Total data backed up

596.47 GB

protected users

20 / 20

protected SharePoint sites

16 / 18

Next backup will start in 30 minutes

Latest events

time event status summary
10:30 am backup Success 20 users, 16 sites, 188 files, 15.36 MB, 3 minutes
09:30 am backup Success 20 users, 16 sites, 75 files, 9.34 MB, 1 minute
08:56 am restore Success Restore 'AzureCloud.pptx' to admin@cubebackup-demo.com
08:30 am backup Success 20 users, 16 sites, 96 files, 615.68 MB, 4 minutes

Sichern Sie Daten auf einem lokalen Speicher oder in der Cloud

Mit CubeBackup bauen Sie auf einer kosteneffizienten Backup-Lösung auf, die den rechtlichen und regulatorischen Anforderungen entspricht.
Setzen Sie CubeBackup lokal ein und erstellen Sie Backups auf einem lokalen Speicher. Sie können aber auch CubeBackup auf einer Cloud-VM hosten und Backups in einem privaten Cloud-Speicher sichern.
local disk icon

Lokale Festplatte

Wählen Sie bei der Erstkonfiguration von CubeBackup ein Verzeichnis auf der lokalen Festplatte als Sicherungspfad für Ihre Microsoft 365-Daten.

Datenspeicherort einrichten

Storage type    Local disk
Data index path
C:\Program Files\CubeBackup4\index
Available space: 36.68 GB
Backup path
E:\mybackups
Available space: 160.83 GB
    Encrypt backups

mounted network icon

NAS

Stellen Sie eine Verbindung zu einem Windows-Netzwerkspeicher oder einem gemounteten Netzwerkspeicher unter Linux her und wählen Sie ein Verzeichnis zum Speichern Ihrer Microsoft 365-Backups aus.

Datenspeicherort einrichten

Storage type    Mounted network storage
Data index path
/opt/cubebackup/index
Available space: 36.68 GB
Network storage path
/mnt/remote_nfs
Available space: 160.83 GB
    Encrypt backups

Amazon S3 icon

Amazon S3

Wählen Sie in CubeBackup einen Amazon S3-Cloudspeicher-Bucket als Sicherungsort. Siehe How to back up Microsoft 365 to Amazon S3  .

Datenspeicherort einrichten

Storage type    Amazon S3
Data index path
/opt/cubebackup/index
Available space: 36.68 GB
Bucket my_bucket
Access key ID aws_access_key_id
Secret access key aws_secret_access_key
    Encrypt backups

Google Cloud icon

Google Cloud Storage

Erstellen Sie einen Google Cloud Storage-Bucket und wählen Sie diesen als Speicherort für Ihr Backup in CubeBackup. Siehe detailed instructions  .

Datenspeicherort einrichten

Storage type    Google Cloud storage
Data index path
/opt/cubebackup/index
Available space: 36.68 GB
Bucket my_bucket
Service account key
Service account key file
    Encrypt backups

Azure Blob icon

Azure Blob-Speicher

Erstellen Sie ein Microsoft Azure Blob-Speicherkonto und legen Sie es als Speicherort für Ihr Backup in CubeBackup fest. Siehe detailed instructions  .

Datenspeicherort einrichten

Storage type    Azure Blob storage
Data index path
/opt/cubebackup/index
Available space: 36.68 GB
Endpoint core.windows.net
Container azure_blob_container
Storage account azure_storage_account
Access key azure_access_key
    Encrypt backups

S3 Compatible icon

S3-kompatibler Speicher

CubeBackup unterstützt die Speicherung Ihrer Microsoft 365-Backups in einem Amazon S3-kompatiblen Cloudspeicher wie z. B. Backblaze B2  or Wasabi cloud storage .

Datenspeicherort einrichten

Storage type    Amazon S3 compatible storage
Data index path
/opt/cubebackup/index
Available space: 36.68 GB
Endpoint https://s3.us-west-000.backblazeb2.com
Bucket my_bucket
Access key ID access_key_id
Secret access key application_key
    Encrypt backups

Umfassende Backups für Microsoft 365

Admin DEMO <admin@cubebackup-demo.com>
 Mail
 OneDrive
 Calendar
Today
10:30am
9:30am
8:30am
7:30am
6:30am
5:30am
4:30am
3:30am
2:30am
1:30am
0:30am
Jul
Jul 19 11:30pm
Jul 19 10:30pm
Jul 19 9:30pm
Jul 19 8:30pm
Jul 19 7:30pm
Jul 19 6:30pm
Jul 19 5:30pm
Jul 19 4:30pm
Jul 19 3:30pm
Jul 19 2:30pm
Jul 19 1:30pm
  •   Arduino
  •   Docs
  •   Pics
  •   Video
  •   test folder
  •   tutorials
  •   CubeBackup Invoice.pdf
  •   My weekly report.pdf
  •   IMG_20220720_091937.jpg
  •   IMG_20220720_092015.jpg
  •   IMG_20220720_092857.jpg
dot-decoration
CubeBackup schützt mit automatischen, stündlichen Backups Daten von OneDrive, SharePoint, Outlook Mail, Kontakten und Kalendern für jede Person in Ihrer Microsoft 365-Organisation. Es werden nicht nur Dateien und Nachrichten gesichert, sondern auch alle Metadaten, einschließlich Dateiberechtigungen und Ordnerstrukturen, zusammen mit den Inhaltsdaten gespeichert.
  •     Unbegrenzter Versionsverlauf für OneDrive- und SharePoint-Dateien und -Ordner

  •     Vollständige Verschlüsselung für alle Backups und Datenübertragungen

  •     Automatische Backups für neue Benutzer

  •     Mandantenfähige Backups für mehrere Microsoft 365-Organisationen

  •     Parallele, periodische und inkrementelle Backups

  •     Detaillierte Richtlinie zur Datenaufbewahrung

Leistungsstarke Wiederherstellungs- und Exportfunktionen leicht gemacht

Mit CubeBackup können Sie Ihre Daten zusammen mit ihren Metadaten (einschließlich Berechtigungen, E-Mail-Etiketten und Ordnerstruktur) problemlos in einem beliebigen früheren Zustand wiederherstellen. Die Daten können nicht nur bei ihrem Besitzer wiederhergestellt werden, sondern auch auf einem anderen Konto, sogar auf einem Konto in einer anderen Organisation.
  •     Point-in-Time-Wiederherstellung der Versionshistorie aller Dateien und Verzeichnisse

  •     Benutzer- und organisationsübergreifende Wiederherstellung

  •     Leistungsstarke Suchfunktionen zum Auffinden von Daten bei Bedarf

  •     Granulare Wiederherstellung zur Erfüllung spezifischer Wiederherstellungsanforderungen

  •     Flexibler Export von einzelnen Elementen oder ganzen Anwendungen

  •     Ihre Daten sind auch ohne gültige Lizenz jederzeit wiederherstellbar

dot decoration
Email messages

CubeBackup Weekly Summary

Pick a storage location for your first backups

Invitation: CubeBackup demo meeting @Thu Jul 20, 2022

[IMPORTANT] CubeBackup notification of renewal

Your CubeBackup data migration was successful.


Warum selbst gehostete Microsoft 365-Backups?

Volle Kontrolle über Ihre Daten

Alle Backups werden vollständig innerhalb Ihres eigenen Netzwerks gespeichert, oder im Falle von Cloud-Speicher direkt mit privaten Schlüsseln abgerufen, ohne dass sie jemals über einen Drittanbieterdienst laufen.

Einhaltung der Vorschriften

CubeBackup hält die DSGVO, CCPA und andere Datenschutzbestimmungen ein und kann bei Bedarf so konfiguriert werden, dass spezifische rechtliche und regulatorische Anforderungen erfüllt werden.

Eine kostengünstigere Lösung

5 $/Benutzer/Jahr für Geschäftsorganisationen,
2 $/Benutzer/Jahr für gemeinnützige Organisationen/Bildungseinrichtungen.
Kostenloses Backup für freigegebene Laufwerke und SharePoint-Websites.

Automatische Backups für neue Benutzer

Neue Benutzer und SharePoint-Websites, die zu Microsoft 365 hinzugefügt werden, werden automatisch erkannt und gesichert, ohne dass Sie Ihr Abonnement ständig anpassen müssen.

Daten sind jederzeit wiederherstellbar

Daten können immer wiederhergestellt oder exportiert werden, unabhängig davon, ob ein Benutzer noch Teil einer Microsoft-Organisation ist oder nicht, und auch nachdem Ihr CubeBackup-Abonnement abgelaufen ist.

Kostenlose Sicherung für SharePoint-Websites

Das Sichern von SharePoint-Websites ist in CubeBackup völlig kostenlos. Sie können so viele SharePoint-Websites hinzufügen, wie Sie möchten, ohne dass sich die Kosten für Ihr Abonnement erhöhen.

Backups liegen in Ihrer Verantwortung

Microsoft bietet mit Microsoft 365 einen zuverlässigen Cloud-Dienst, der jedoch nicht vor versehentlichem Datenverlust oder Ransomware-Angriffen schützen kann. Verwenden Sie CubeBackup, um Ihre wertvollen Geschäftsdaten zu sichern!
Datenverluste können auftreten aufgrund von:
Unbeabsichtigter Benutzerfehler
Gesperrte Konten
Mitarbeiterfluktuation
Böswillige Angreifer
Verärgerte Insider
Netzwerkfehler